Bei den in der Linzer Tips-Arena ausgetragenen Österreichischen Staatsmeisterschaften der allgemeinen Klasse bestätigte Caroline Bredlinger vom Laufteam Burgenland Eisenstadt ihre Topform und konnte erneut Silber über 800m erlaufen. 

Das Teilnehmerfeld für die diesjährigen Staatsmeisterschaften unterlag coronabedingt strengeren Qualifikationsnormen als in den letzten Jahren. Dennoch schafften es drei Athletinnen vom LAUFTEAM BURGENLAND sich für die besten 8 ihrer Disziplin zu qualifizieren.

Den Anfang machte am Samstag Hürdenspezialistin Yvonne Zapfel. Die Riedlingsdorferin konnte zuletzt mit einer sehr guten Saisonbestleistung aufzeigen. Leider lief es im Finale nicht ganz nach Wunsch. Nachdem sie die dritte Hürde touchiert hatte, kam sie aus dem Rhythmus und musste das Rennen auf dem Weg zur Bronzemedaille nach der fünften Hürde beenden.

Am Sonntag gingen dann die beiden Mittelstreckenläuferinnen Anna Leser und Caroline Bredlinger an den Start über 800m. Nach ihrer tollen Freiluftsaison und ihrer zuletzt gelaufenen persönlichen Bestleistung in ihrem einzigen 800m-Rennen der diesjährigen Hallensaison gehörte Caroline Bredlinger zu den Medaillenkandidaten. Das taktische und bis zuletzt spannende Meisterschaftsrennen wurde in einem starken Schlussfinish dreier Läuferinnen entschieden. Am Ende hatte zwar Carina Schrempf von der Union St.Pölten die Nase vorne. Die Trausdorferin Ausnahmeathletin vom Laufteam Burgenlandkonnte aber knapp dahinter mit 2:12,39min. die Silbermedaille erkämpfen und kürte sich somit zum zweiten Mal nach 2020 zur Vize-Staatsmeisterin in der allgemeinen Klasse über 800m.

Ihre Teamkollegin und Trainingspartnerin Anna Leser blieb dem Führungstrio bis zur 600-Marke dicht auf den Fersen und konnte am Ende als Einzige des Starterfeldes eine neue persönliche Bestzeit erlaufen. Die 19-jährige Neufelderin beendete das Rennen schließlich in 2:16,78min. auf demausgezeichneten 5. Gesamtrang. 

„Als Obfrau des Laufteams und Trainerin der beiden bin ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Zwei Läuferinnen unter den Top 5 bei einer österreichischen Meisterschaft sind eine tolle Motivation für die Freiluftsaison“, so Uschi Bredlinger. 

Caroline Bredlinger beendet die Hallensaison nicht nur als Vize-Staatsmeisterin, sondern führt auch aktuell die österreichische Jahresbestenliste über 800m an. Nach einer kurzen Pause geht es für sie in die Vorbereitung und den Aufbau in Richtung U23-EM-Limit.  

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s