Laufteam-Athleten absolvieren ersten Wettkampf nach der Corona-Pause

Einige Athleten des Laufteam Burgenland Eisenstadt nutzten am Sonntag die Chance, um im Rahmen des in der Leichtathletik-Arena Eisenstadt ausgetragenen ÖLV-Einladungsmeetings eine Formbestimmung zu erbringen bzw. erste Wettkampferfahrungen in dieser noch ganz jungen Freiluftsaison zu sammeln. Dass die Form der „Corona-Pause“ entsprechend stimmt, zeigten sie in verschiedenen Disziplinen.

Die Mittelstrecken-Läufer hatten diesmal mit einem ganz besonderen Modus zu kämpfen, da auf Grund der Covid-Bestimmungen nicht die besten Läufer gegeneinander starten durften, um ein Kopf-an-Kopf-Rennen zu vermeiden. Außerdem wurde in der ersten Runde einsam in Bahnen gelaufen, was den bisherigen Rennrhythmus ziemlich durcheinander brachte. Caroline Bredlinger, Anna Leser und Simon Leser gewannen jeweils ihre Rennen, wobei Caroline Bredlinger mit 2:21,41min bei starkem Wind die Tagesschnellste war. Auch unsere Nachwuchsläufer der U16-Leistungsgruppe Markus Locsmandy, Raphael Schweiger und Koppany Kollar zeigten ihr Potential über 800m.

Über die 100m war Catherina Strohmayer-Dangl mit 12,76sec.eine Klasse für sich. Zweite wurde Lena Limberger, ebenfalls vom LT-Burgenland. Bei den Burschen lief Markus Miletitsch mit 12,26sec. ins Finale.

Lara Bsteh und Jonas Gornik nahmen die 300m in Angriff, wobei Lara Bsteh mit 45,71sec das U16-ÖM-Limit schaffte.

Im Speerwurf ging der Neufelder Jakob Winkler nach 2-jähriger Wettkampf-und Trainingspause an den Start und holte sich überraschend mit 49,35m den Sieg.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s